Freitag, 11. August 2017

Gemeinsames Lesen am letzten Ferientag


Hallo Ihr Lieben,


bei uns in Hessen ist heute der letzte Ferientag angebrochen. Am Montag geht die Schule wieder los. Bei meinem Sohn steht der Schulwechsel in die weiterführende Schule an. Er freut sich schon riesig auf die Veränderung und die Herausforderung. 



6 Wochen Ferien gingen so schnell rum. Und ausgerechnet in der letzten Woche haben wir so ein Mistwetter. Es sieht draußen aus wie im November und auch morgen soll es nicht besser werden.

Dabei wären meine beiden Kinder gerne nochmal ins Schwimmbad gegangen. 





Was bleibt da anderes übrig, als sich gemütlich auf die Couch zu kuscheln und es sich bei einem schönen Buch gemütlich zu machen? 


Wir machen das Beste aus dem Wetter und lesen gemeinsam ein paar Bücher für unsere #OetingerSummerReadingChallenge. Die erinnert uns wenigstens ein bisschen an den Sommer.

Ich lese mit meiner Tochter zuerst „Alea Aquarius - Der Ruf des Wassers“ von Tanya Stewner fertig. Wir haben die Autorin schon auf der Frankfurter Buchmesse getroffen und eine Lesung gehört. Natürlich musste meine Tochter dann auch sofort das Buch haben. Eine spannende und schöne Buchreihe für junge Mädchen ab 10, die aber auch mich in ihren Bann zieht.

Mit meinem Sohn lese ich gerade „Gregor und die graue Prophezeiung“ von Suzanne Collins, der erste Teil der  „Gregor"-Reihe, zu der wir bereits vor kurzem den 3. Teil gehört haben. Dieser hat uns so gut gefallen, dass wir nun die ganze Reihe lesen möchten.

Und danach kann ich mich dann meinem Neuzugang „Bad Boys and Little Bitches“ von Andreas Götz widmen. 

Was macht ihr bei dem traurigen Wetter? Zieht es euch so runter? 

Einen schönen Freitag
Eure Christine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen