Sonntag, 16. Juli 2017

Rezension zu „Ich, Zeus, und die Bande vom Olymp - Götter und Helden erzählen griechische Sagen“ von Frank Schwieger



Rezension zu
„Ich, Zeus, und die Bande vom Olymp -Götter und Helden erzählen griechische Sagen“
von Frank Schwieger


Cover: dtv



Buchdetails

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 07.04.2017
Aktuelle Ausgabe : 07.04.2017
ISBN: 9783423761758
Fester Einband 256 Seiten
Sprache: Deutsch









Inhalt:

Jetzt reicht’s! Seit beinahe 3000 Jahren erzählen sich die Menschen von den griechischen Göttern und Helden, was sie wollen. Aber jetzt soll endlich ans Licht kommen, wie es wirklich war. Dafür sorgen die Olympier und Heroen nun höchstpersönlich – von A wie Achill bis Z wie Zeus! Und so erfahren die Leser aus erster Hand, warum der große Held Achill in Mädchenkleidern herumläuft und Apoll einen Baum umarmt, was Beauty Queen Aphrodite und ein goldener Apfel mit dem trojanischen Krieg zu tun haben und warum Ariadne die Heulsuse von Naxos genannt wird – und natürlich auch davon, wo Big Boss Zeus bei all dem seine Hände mit im Spiel hat.


Unsere Meinung:

Ich habe das Buch gemeinsam mit meinem 10-jährigen Sohn gelesen.

"Antike Mythologie mal ganz anders" - genau das trifft hier zu. Antike Heldensagen, Göttergeschichten und Abenteuer werden hier alters- und kindgerecht aufgearbeitet, leicht verständlich und perfekt wiedergegeben.

Die Aufmachung, Gestaltung und Erzählweise ist einfach grandios. Jeder Gott, jeder Held wird zuerst in einem Porträt dargestellt, dann folgt ein 2-seitiger Steckbrief, ähnlich einem Freundebuch, das jedes Kind kennt. Herkunft, Wohnort, Familie, Vorlieben und Abneigungen werden kurz beschrieben. Ergänzt und verdeutlicht durch abwechslungsreiche, lustige und grandiose Zeichnungen. Dadurch kommt man dem Charakter gleich zu Beginn schon sehr nah, erhält einen ersten Eindruck und ein Bild. 

Schön ist auch, dass der Leser direkt angesprochen wird. Dadurch entsteht eine direkt Verbindung, die die Charaktere näher bringt

Die Geschichten sind lehrreich und informativ, sehr witzig und unterhaltsam, abwechslungsreich und spannend. Die Kombination ist absolut gelungen. Das Buch weckt die Neugier auf die Mythologie, die sonst oft trocken und wenig humorvoll dargestellt wird.

Ein Buch, das nicht nur Kinder anspricht. Wir sind vollkommen begeistert, hatten viel Spaß beim Lesen und haben dabei noch viel über die Götter und Helden gelernt.

Fazit:

Ein sehr gelungenes Buch, eine tolle Kombination, die lehrreich und informativ ist, aber auch sehr gut unterhält und Spaß am Lesen und Entdecken bereitet. Absolute Leseempfehlung!



★★★★★
5 von 5 Sternen

Kommentare:

  1. Wir fanden die Illustrationen richtig toll! Diese haben uns zum Lachen gebracht! LG Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die waren grandios, wie das ganze Buch. Wir sind absolut begeistert.

      Löschen