Donnerstag, 20. Juli 2017

Rezension zu „Beautiful“ von Christina Lauren


Rezension zu 
„Beautiful“ 
von Christina Lauren


Cover: MIRA Taschenbuch



Buchdetails


Erscheinungsdatum Erstausgabe : 12.06.2017

Aktuelle Ausgabe : 12.06.2017
ISBN: 9783955766887
E-Buch Text 304 Seiten
Sprache: Deutsch 










Inhalt:

Pippa ist frustriert von der Männerwelt und braucht dringend einen Tapetenwechsel. Ein Trip nach New York zu ihrer besten Freundin scheint genau das richtige zu sein, um auf andere Gedanken zu kommen. Doch typisch Pippa: Schon im Flugzeug lernt sie einen atemberaubend schönen Geschäftsmann kennen - und macht sich vor ihm im Champagnerrausch völlig lächerlich. Jensen lebt für seine Arbeit. Für eine Frau ist in seinem durchgeplanten Tagesablauf kein Platz. Schon gar nicht für so eine verrückte, laute Frau wie diese Engländerin, die ihm ungefragt ihre Lebensgeschichte erzählt. Leider ist sie wahnsinnig sexy - und das Schicksal führt sie immer wieder so hartnäckig zusammen, dass Jensen irgendwann Zweifel kommen, ob er der Versuchung noch lange widerstehen kann.

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist sehr angenehm, gewohnt flüssig, gefühlvoll und humorvoll.  Die Autorinnen haben eine einnehmende Atmosphere geschaffen, der ich mich nicht entziehen konnte. Das Besondere sind hier die Emotionen, man spürt das Knistern, die Erotik und die Leidenschaft zwischen den Protagonisten von Beginn an. Die Dialoge sind sehr spritzig, originell und witzig, sie haben mir das ein oder andere Lächeln entlockt.

Ich habe das Buch angefangen, bin direkt in die Handlung abgetaucht und konnte es kaum mehr aus der Hand legen. Auch wenn ich gestehen muss, dass der Sog nicht derart extrem war, wie bei den vorherigen Teilen. Woran das genau gelegen hat, kann ich allerdings nicht definieren.
Dies ist der letzte Band der „Beautiful-Reihe“ des Autorenduos. Die einzelnen Teile sind aber unabhängig voneinander lesbar, da immer ein anderes Pärchen im Vordergrund steht.
Die Geschichte wird abwechselnd aus Pippas und Jensens Sicht erzählt, so dass der Leser von beiden Charakteren ein detailliertes Bild vor Augen hat, sich in seine Gefühle und Gedanken einfinden und seine Handlungen nachvollziehen kann.

Die Handlung, der Roadtrip, die verschiedenen Stationen haben mir gut gefallen. Auch wenn das Ende vorhersehbar war, hat mich das keineswegs gestört. Die Geschichte ist rund und gut ausgearbeitet, bietet Irrungen und Wirrungen, große Gefühle und erotisches Knistern in genau der richtigen Dosierung. Eine gelungene und vor allem amüsante Unterhaltung, voller Esprit, Charme, Witz und Frische.
Alleine schon das erste Aufeinandertreffen der Protagonisten ist unheimlich amüsant und hat mich zum Lachen gebracht.

Besonders gut haben mir die Epiloge aus den verschiedenen Perspektiven gefallen, die die bisherigen Hauptprotagonisten der anderen Teile erzählt haben. Eine tolle Idee!

Die Charaktere sind liebevoll und lebendig gezeichnet. Auch die Nebencharaktere bringen viel Farbe und Abwechslung in die Handlung, da man die meisten schon aus den bisherigen Teilen kennt und liebgewonnen hat. Sie handeln authentisch, nachvollziehbar und natürlich. Sie wirken alles so real, haben eine unglaubliche Natürlichkeit, so dass man sich mit ihnen identifizieren kann und in der ein der anderen Figur ein Stück von sich selbst entdeckt.

Pippa und Jensen mochte ich beide sehr gerne. Pippa mit ihrem peinlichen Verhalten, steht plötzliche Jensen wieder gegenüber und muss 2 Wochen mit ihm verbringen. Da sind Verwicklungen schon programmiert.

Die erotischen Szenen kommen nicht zu kurz, sind aber auch nicht zu einnehmend und überlagern dadurch die Geschichte. Sie sind direkt beschrieben, aber nicht ordinär oder vulgär, sondern leidenschaftlich und gefühlvoll. Die Autorinnen haben genau das richtige Maß getroffen. 

Eine schöne Geschichte mit Drama und viel Gefühl, über Romantik, Liebe und Vertrauen, die mir schöne Lesestunden beschert und mich gut unterhalten. Eine berührende und amüsante Geschichte, die allerdings nicht ganz an die Vorgänger heranreicht. Dennoch ein Muss für alle Fans.

Fazit

Romantischen, gefühlvoll, ein Roman, in dem das Knistern greifbar ist und der mich von Beginn an gefesselt hat. Leseempfehlung!

★★★★☆
4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen