Sonntag, 30. Juli 2017

Mädelsabend


Heute findet bei Leni von Meine Welt voller Welten und Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee ab 17 Uhr ein Mädelsabend statt. Gerne bin ich wieder mit dabei.

Und schon geht es los:

Ich lese heute Abend „Schicksalsbringer - Ich bin deine Bestimmung“ von Stefanie Hasse und höre „Gregor und der Spiegel der Wahrheit 44“ von Suzanne Collins.





17:00 Uhr: Wodurch ist dein aktuelles Buch in deinen Händen gelandet? Was hat dich an dem Buch besonders angesprochen und was hat dich vielleicht erst sogar etwas zögern lassen es zu lesen?

Auf „Schicksalsbringer - Ich bin deine Bestimmung“ bin ich durch eine Leserunde auf Lovelybooks aufmerksam geworden. Das Cover ist sooo schön und der Klapptext klang spannend. Ich hatte bei der Verlosung echtes Glück, denn es gab eine enorme Anzahl an Bewerbern. Nun habe ich vorhin angefangen zu lesen, bin bei Kapitel 4 und unheimlich gespant, was mich erwartet.

Das Hörbuch „Gregor und der Spiegel der Wahrheit 44“ von Suzanne Collins habe ich aus dem Regal meines Sohnes stibitzt, um es für meine #OetingerSummerReadingChallenge zu hören. Die Geschichte ist bereits der 3. Teil einer Reihe, deren Vorgänger ich nicht kenne. Aber sie klang so spannend und bisher wurde ich nicht enttäuscht. Eine faszinierende Inszenierung.


18:00 Uhr: Stell dir vor, du arbeitest für die Marketingabteilung deines Buches. Du sollst dir ein richtig cooles Special für dein Buch einfallen lassen, welches die Leser zum Beispiel im Netz downloaden können oder als DIY nachbasteln können. Vielleicht entscheidest du dich auch für ein kleines Give-Away, welches mit deinem Buch direkt vom Buchhändler an den Käufer vermittelt werden kann? Verrate uns deine Idee für dein Buch. =)

Schwere Frage, da ich noch nicht besonders viel von meinem Buch gelesen habe. Aber so aus dem Stehgreif würde ich an Ketten oder Anhänger mit dem Schicksalsrad denken. Das erscheint mir passend, auch wenn ich noch nicht so tief in die Handlung eingetaucht bin.

Bei dem Hörbuch denke ich - da es eher für Kinder ist - an eine Bastelarbeit oder ein kleiner Schreibwettbewerb zum Thema Unterland/Prophezeiung. 


Ich bereite jetzt das Abendessen vor während mein Mann noch mit meinem Sohn im Kino ist. Dabei höre ich jetzt das Hörbuch ein Stück weiter.


19:00 Uhr Wenn du die Geschichte oder eine Fortsetzung aus der Sichtweise eines Nebencharakters lesen könntest, wessen Perspektive würde dich am meisten reizen und warum?

Da ich erst beim 4. Kapitel bin und die Kapitel noch recht kurz sind, habe ich noch nicht viele Nebencharaktere kennengelernt. Ich bin auch noch nicht sicher, wer hier eine größere Rolle spielt und wer nicht. Cody, Hayden und Phoenix scheinen neben unserer Protagonistin Kiera große Rollen zu spielen. 

Und ansonsten habe ich bisher nur von Amy und ihren beiden Freundinnen, Kieras Mutter, dem Pizzaboten und zwei Lehrern gelesen. Niemand, der wirklich interessant wäre. Amy ist die typische Highschool-Queen: schön, arrogant und einfach nur unsympathisch.

20:00 Uhr: Stell dir vor, die Protagonistin/der Protagonist wird zu einer Party eingeladen. In welcher Kleidung würde sie/er dort auftauchen? Was wäre wohl ihr/sein Gedanke auf einer Party? (z. B. fühlt sich die Hauptfigur wohl oder wird bereits die Flucht geplant?)

Kiera kann ich mir nicht in einem Kleid vorstellen. Das passt nicht in das Bild, das ich bisher von ihr habe. Ich kann sie mir auch nicht ausgelassen feiernd vorstellen, inmitten der Partygäste und der arroganten Amy mit ihrem Hühnerstall. Dafür würde sie Party rocken,sie singt nämlich mit ihren Freunden zusammen in einer Band. 
Aber da sie bald auf eine Party geht - d.h. wenn das Schicksal nicht vorher zuschlägt - wird sie mich vielleicht noch überraschen.


Inzwischen bin ich schon bei Seite 73 angekommen und habe ein gutes Stück geschafft. Mal sehen wie weit ich heute noch komme. Allerdings sieht es schlecht aus, da es mir nicht so gut geht und ich sicherlich bald ins Bett fallen werde, damit ich morgen für die Arbeit wieder fit bin.
Bisher gefällt mir das Buch ganz gut, auch wenn es noch recht ruhig ist und die Handlung noch nicht richtig an Fahrt aufgenommen hat. 


20:45 Uhr:
So, ihr Lieben, ich ziehe mich zurück. Meine Tabletten wirken endlich, aber sie schalten mich total aus, machen müde und schlapp.
Es hat mir sehr viel Spaß gemacht mit euch. Es war eine tolle und kommentierfreudige Truppe! Ich freue mich aufs nächste Mal!

Kommentare:

  1. Oooh Schicksalsbringer möchte ich auch unbedingt noch lesen, das Cover sieht echt schön aus =)

    Liebste Grüße
    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Cover ist echt der Hammer, in natura noch viel schöner. Und es fühlt sich richtig weich an...ich hoffe das Buch hält,was das Cover verspricht.

      Löschen
  2. Gregor und der Spiegel der Wahrheit 44 hört sich ja richtig gut an.

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher ist es auch richtig spannend,fantasievoll und steckt voller unerwarteter Ereignisse und Wendungen.

      Löschen
  3. HI
    in welchem Film sind die beiden denn?
    Ich selbst kenne keines von beidem weiß zwar das Stefanie hinter dem einen Buch steckt, aber nachdem ich angeblich mal Post von ihr erhalten sollte, diese aber nie ankam und ich auch von ihren Impress Titeln letztlich nicht überzeugt war, hab ich dann aufgegeben sie weiter unter meinen Augenschein zu halten.
    Ich wünsch dir aber mit beidem ganz viel Freude :).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die beiden schauen "Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten".
      Oh, das sind keine guten Erfahrungen, da kann ich verstehen, dass du ihre Bücher nicht weiter verfolgt hast.

      Löschen
    2. Liebe Christine,
      was sagen denn deine Leute, wie fanden sie diesen Film?
      Ich bin ja gespannt, was du bzw ihr dazu sagen werdet.
      :)

      Löschen
    3. Positive Rückmeldung von meinen Männern!

      Ich bin auch gespannt, bisher ist es eher ruhig.

      Löschen
  4. Hallo Christine,
    den Schicksalsbringer habe ich jetzt schon auf vielen Blogs gesehen. Ich bin sehr gespannt, wie du das Buch findest. Spielt da auch wieder so ein wenig Humor mit, wie in der ersten Buchreihe von Stefanie Hasse? Oder ist es eher ernst gehalten?

    Deine Marketingidee finde ich richtig gut. Ich glaube die Anhänger würden sehr gut weggehen. :o)

    Was gibt es denn bei dir zum Abendbrot?

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher war das Buch ganz unterhaltsam, aber ich habe erst wenige Seiten gelesen, um es richtig beurteilen zu können. Aber ernst ist es bisher auf keinen Fall. Es gab auch schon Schmunzler.

      Bei uns gibt es heute Abend kalt: Brötchen, Wurst, Eier und die Reste vom Nudelsalat.

      Löschen
    2. Oh, dein Abendbrot hört sich aber auch sehr lecker an. :o)

      Hast du die vorige Reihe Bookelements von S. Hasse auch gelesen?

      Zur 19:00 Uhr Frage: Der Pizzabote, der Pizzabote! Wir wollen mehr über den Pizzaboten erfahren :o))))

      Löschen
    3. Der erste Tel der Reihe liegt auf meinem SuB. Ich hoffe ich komme bald mal zum Lesen! Ich hatte mich so darauf gefreut und dann schiebe ich es dennoch vor mir her...

      Oh ja, der Pizzabote könnte auch bei mir mal vorbeischauen. Ich liebe Pizza!

      Löschen
    4. Ich bin so gespannt, wie du die beiden Bücher im Vergleich findest. Mich würde interessieren, ob die Autorin einen ähnlichen Schreibstil verfolgt.

      Ich bin auch ein absoluter Fan von Pizza :o)

      Ich danke dir, liebe Christine, dass du heute Abend mit dabei warst. Ich hoffe, dass dir der Mädelsabend auch so viel Spaß gemacht hat.

      Hab noch einen schönen Abend und für später wünsche ich dir eine wunderschöne gute Nacht.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
  5. Hallo Christine

    Hörbücher mag isch schon auch gerne. Aber nur Abends im Bett.
    Hat Stefanie Hasse schon wieder ein neues Buch herausgebracht? Die Frau ist fleißig. Da komm ich nicht mehr mit.
    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Würde ich Hörbücher im Bett hören, würde ich direkt einschlafen. Ich bin eher der aktive Hörer, der beim Essen machen oder beim Sport oder auch bei einer längeren Autofahrt zu Hörbüchern greift. Aber eher selten, da ich mich zu leicht ablenken lasse.

      Löschen
  6. "Schicksalsbringer" sieht man im Moment ja öfter. Ich finde das Cover auch super schön! <3
    Von "Gregor" habe ich auch schon mal gehört, aber das ist ja wirklich eher für Kinder, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss sagen, dass Gregor, obwohl für Kinder, echt spannend ist. Hätte ich nicht erwartet. Er packt sogar mich, obwohl ich nicht sonderlich gerne Hörbücher höre, da ich mich zu leicht ablenken lasse. Aber hier keine Spur davon, meine Gedanken schweifen nicht ab.

      Löschen
    2. Das klingt ja doch ganz gut. :D Ich höre mal rein, wenn ich einen der Bände als Hörbuch in der Bücherei entdecke. :)

      Zu Frage 4: Manche Charaktere passen wirklich nicht auf Partys oder in schicke Kleider. Aber vllt würde deine Protagonistin ja auch in "normaler" Kleidung hingehen, wenn sie Partys eh nicht so mag? ;)

      Löschen
  7. Huhu Christine,

    das neue Werk von Stefanie Hasse interessiert mich auch noch enorm. Ihre "BookElements"-Reihe, habe ich wirklich sehr gemocht! Von "Gregor" wurde mir bereits einige Male vorgeschwärmt und deswegen liegt momentan der erste Band auf meinem SuB. Dein Ersteindruck zu der Geschichte, macht mich auf alle Fälle neugierig. Es sieht wohl so aus, als würde ich das Buch demnächst in die Hände nehmen müssen. =)

    Die Kettenidee ist toll! Nachdem ich so all die Antworten zu der Marketing-Frage durchgelesen habe, bin ich voll dafür, dass Bücher viel öfters Extras erhalten sollten. Da kommen so viele kreative Ideen zusammen. Auch ein Bastelextra für die Kinder, finde ich sehr schön. =))

    Ich wünsche dir auch weiterhin noch viel Spaß beim Lesen.<3

    Ganz liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
  8. Kiera scheint ja nun keine Partymaus zu sein. Irgendwie klingt die Frau interessant.

    AntwortenLöschen
  9. Dann ruh dich mal gut aus. :) Und vllt bis zum nächsten Mal!

    AntwortenLöschen