Sonntag, 19. März 2017

Rezension zu „Die Schule der magischen Tiere - Abgefahren!“ von Margit Auer


Rezension zu 
„Die Schule der magischen Tiere - 
Abgefahren!“ 
von Margit Auer


Cover: Carlsen



Buchdetails

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 25.04.2014
Aktuelle Ausgabe : 25.04.2014
Verlag : Carlsen
ISBN: 9783551652744
Fester Einband 224 Seiten
Sprache: Deutsch 








Inhalt:

Diese Schule birgt ein Geheimnis: Wer Glück hat, findet hier den besten Freund, den es auf der Welt gibt. Ein magisches Tier. Ein Tier, das sprechen kann. Wenn es zu dir gehört ...

*** DIE SCHULE DER MAGISCHEN TIERE Band 4: ***
Zoff in der Klasse der magischen Tiere! Die Lehrerin Miss Cornfield erwischt Silas bei einer richtig gemeinen Aktion. Fliegt er jetzt von der Schule? Stattdessen bekommt Silas ein sprechendes Tier: Rick aus Florida, ein freches Krokodil mit ziemlich üblem Mundgeruch. Ist das nun eine Belohnung oder eine Strafe? Und ist es wirklich eine gute Idee, ein Krokodil auf Klassenfahrt mitzunehmen?

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist flüssig, locker, leicht, altersgerecht und sehr gut verständlich. Wir konnten das Buch sehr schnell lesen und sind nur so durch die Seiten geflogen. Auch meine Kinder hatten keinerlei Lese- oder Verständnisprobleme und konnten ebenso flüssig durch die Seiten sausen. Das Lesen hat uns viel Spaß gemacht.


Die Geschichte hat uns wieder sehr gut gefallen und uns erneut gefesselt. Sie ist unterhaltsam und spannend, aber auch geheimnisvoll, verständlich und nachvollziehbar. Die Idee mit den magischen Tieren als Begleiter für die Kinder, die helfen und unterstützen, ist sehr gelungen. Sie stehen den Kindern mit Rat und Tat zur Seite. Auch meine Beiden hätte gerne so ein Tier als Freund.

Schule, Freundschaft, Zusammenhalt, Durchhaltevermögen, Geheimnisse, Magie, Wahrheit und Lüge spielen zusammen und bilden eine fesselnde, unterhaltsame und witzige Mischung. Eine spannende Kombination, die zu packen vermag, so dass man das Buch nicht aus der Hand legen mag. Der vierte Teil vermag genauso zu fesseln wie die ersten Teile.

Wir lieben diese Reihe einfach - mein 10-jähriger Sohn, meine 12-jährige Tochter und ich. Wenn wir mit einem Buch beginnen, müssen wir es sofort zu Ende lesen und legen eine Lesemarathon hin. Eine magische und fantastische Reihe, in der es um so mehr geht als um Tiere. Faszinierend, spannend und fesselnd. Diese Reihe hat alles,was uns eine unvergleichliche Lesezeit beschert. Und das tolle daran ist, dass die Bücher - wie leider so oft in einer Reihe - nicht von Buch zu Buch schlechter, sondern immer gleichbleibend unterhaltsam sind, sogar besser werden.

Wer bekommt das nächste Tier und warum klaut Silas die Krallenhand? Besonders toll fand ich den Zusammenhalt der Kinder, die Silas mit dem Skelett halfen.
Viele Fragen und ein spannendes Abenteuer im Museum erwartet die Leser.

Eine tolle und spannende Geschichte für Jungen und Mädchen ab 8 Jahren, eine unterhaltsame Reihe für die ganze Familie.

Fazit:

Eine faszinierende und magische Geschichte voller Abenteuer und Spannung. Absolute, uneingeschränkte Leseempfehlung!


★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen