Samstag, 28. Januar 2017

Rezension zu „Trinity - Verzehrende Leidenschaft“ von Audrey Carlan



Rezension zu 
„Trinity - Verzehrende Leidenschaft“ 
von Audrey Carlan



Cover: Ullstein



Buchdetails

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 02.01.2017
Aktuelle Ausgabe : 02.01.2017
Verlag : Ullstein
ISBN: 9783843714839
E-Buch Text 433 Seiten
Sprache: Deutsch 












Inhalt:

Ein neues Leben. Eine große Liebe. Eine tödliche Gefahr. Der erste Band der Trinity-Serie Ich liebe dich. Ich will dich. Ich werde dich nie verlassen. Beim Gedanken an diese Worte bekommt Gillian Callahan Panik. Jahrelang wurde sie von ihrem gewalttätigen Ex-Freund misshandelt. Jetzt ist sie frei und arbeitet für Safe Haven, die Hilfsorganisation, der sie ihre Rettung verdankt. Das Thema Männer hat sie abgehakt. Bis sie bei einer Konferenz den Vorsitzenden von Safe Haven, Chase Davis, kennenlernt. Der attraktive Milliardär ist so sexy, dass Gillian schwindelig wird. Außerdem bekommt er immer, was er will – und er will Gillian. In ihr kämpfen Lust und Angst gegeneinander. Wird sie Chase vertrauen können? Ist sie bei ihm wirklich sicher? Und wie gefährlich ist ihre dunkle Vergangenheit?

Meine Meinung:

Der Schreibstil hat mir wider ausgesprochen gut gefallen. Das Buch liest sich unheimlich flüssig, sehr locker, leicht und ist zudem sehr frisch, lebendig, gefühlvoll und amüsant. Aber vor allem fesselnd, mitreißend und packend. Die Seiten sind nur so dahin geflogen. Einmal angefangen konnte ich es nicht aus der Hand legen.

Die Geschichte ist sehr spritzig, gefühlvoll und die Dialoge sind sehr humorvoll. Aber auch sehr dramatisch und rasant. Die Handlung schreitet schnell voran, es bleibt keine Zeit zum Durchatmen. Ständig passiert etwas Neues, geben Wendungen und unvorhersehbare Ereignisse der Geschichte eine andere Richtung. Sie ist sehr abwechslungsreich und dadurch emotional spannend und fesselnd.

Außerdem ist es der Autorin gelungen, die Emotionen sehr lebendig an den Leser zu transportieren. Ich konnte mit Gillian richtig fühlen und fiebern. Das Knistern und Kribbeln zwischen ihr und Chase war einfach greifbar, ich konnte die brennende Luft fühlen, mir wurde richtig warm beim Lesen.

Die erotischen Szenen, die einen nicht unerheblichen Teil in der Handlung einnehmen, finde ich sehr anschaulich und direkt beschrieben, ohne allerdings ordinär oder vulgär zu sein. Ansprechend, geschmackvoll, heiß und passend zur Story.

Die Geschichte hat alles, was einen unterhaltsamen Roman für mich ausmacht. Er war witzig, heiß, interessant und dramatisch. Aber vor allem die Wandlung, die Gillian durchmacht, die Erkenntnisse, die sie zieht, wie sie ihr Leben wieder in Angriff nimmt, sich ihm und ihrer Vergangenheit stellt und kämpft - trotz aller Rückschläge und den neuen psychischen Angriffen - und die verschiedenen Gefühle, die sie erlebt, machen einen Großteil der Geschichte aus und verleihen ihr eine ungeahnte Tiefe. Der Autorin ist hier eine ganz besondere, bestechende Mischung gelungen, die es mir unmöglich machte, das Buch aus der Hand zu legen! Die Spannung bleibt bis zum Ende - und darüber hinaus - erhalten.

Die Charaktere sind sehr lebendig, lebensecht und facettenreich gezeichnet. Sie sind alle so unterschiedlich, wirkten so authentisch, dass es mir unmöglich war, sie nicht zu mögen und ins Herz zu schließen. Vor allem das Frauengespann ist ein tolles Team, super Freundinnen, die zueinander halten.

Vor allem Gillian ist mir schnell ans Herz gewachsen. Sie ist eine starke Frau, die leider schon viel Schlimmes erlebt hat. Aber sie hat es geschafft, ihr Leben neu aufgebaut, ist beruflich erfolgreich. Dann tritt Chase in ihr Leben und die Vergangenheit holt sie wieder ein.

Chase ist einfach ein Traummann. Man merkt sofort, wieviel ihm an Gillian liegt. Er kämpft mit ihr zusammen gegen die Geister der Vergangenheit und der Gegenwart.

Das Buch hat mir eine packende Lesezeit beschert und mich einfach nur super unterhalten. Es hat mir viel Freude bereitet Gillian und Chase zu begleiten. Ich freue mich auf den nächsten Teil und kann kaum erwarten, wie es mit den beiden weitergeht.

Fazit:

Ein überraschender und überaus gelungener Reihenauftakt, der mich fasziniert und gepackt hat, voller Emotionen und Spannung, mit vielschichtigen und interessanten Charakteren. Absolute Leseempfehlung!

★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen