Montag, 23. Januar 2017

Rezension zu „Sound of Love: Roadtrip ins Glück“ von Laini Otis



Rezension zu
„Sound of Love: Roadtrip ins Glück“
von Laini Otis


Cover Romance Edition


Buchdetails

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 14.10.2016
Aktuelle Ausgabe : 14.10.2016
Verlag : Romance Edition
ISBN: 9783903130166
Buch 240 Seiten
Sprache: Deutsch










Inhalt:

Ein Käfer. Eine Harley. Achtzehn Tapes. Und der Roadtrip ihres Lebens. Lee hat von Männern die Nase gestrichen voll! Anstatt zuzusehen, wie ihr bester Freund und ihre erste große Liebe ein anderes Mädchen heiratet, stürzt sie sich in ihrem Käfer in ein waghalsiges Roadtrip-Abenteuer entlang der Küste. Unterwegs trifft sie auf den geheimnisvollen Biker Devil, der sie auf unerklärliche Weise anzieht wie das Licht die Motte. Der unverschämte Kerl hält nichts davon, Lee ihren Schmerz auskosten zu lassen, stattdessen bringt er sie dazu, ihr Leben aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten und erneut Gefühle zuzulassen. Ein gefährliches Wagnis, denn Devil hütet ein Geheimnis, das ihrer beider Welten völlig aus den Fugen geraten lässt …


Meine Meinung:

Der Schreibstil ist sehr locker, sehr angenehm, lebendig, schnell und flüssig zu lesen. Schlagfertige und spritzige Dialoge sowie amüsante Szenen haben mich zum Schmunzeln gebracht. Einmal angefangen, konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen.


Ich muss zugeben, dass ich zuerst etwas hin und hergerissen war, nicht sicher war, ob ich wirklich zu dem Buch greifen sollte. Die Teilnahme an einer Challenge hat mir die Entscheidung dann abgenommen. Und ich muss sagen, dass ich unendlich froh bin, mich für das Buch entschieden zu haben.

Die Handlung ist sehr lebendig, authentisch, glaubwürdig und nachvollziehbar. Sie war spannend und mitreißend. Aber hinter dieser romantischen und gefühlvollen Handlung steckt so viel mehr.
Die Geschichte spiegelt das Leben wieder, das nie gerade und nach Plan verläuft, sondern immer Umwege im Gepäck hat. Und genau das hat mir hier besonders gut gefallen. Ein Roadtrip, der die Charaktere geformt hat, der sie den Weg zu sich selbst hat finden lassen.

Eine Geschichte über Liebe, Freundschaft, Familie, Erwartungen, Versprechen, Verlust, Vertrauen, Schmerz und den Mut, alles hinter sich zu lassen und von vorne zu beginnen. Eingebettet in eine wundervolle, spannende und ereignisreiche Reise, untermalt vom Zauber der Musik. Die Idee mit den Tapes fand ich wirklich klasse.

Eine Geschichte voller Emotionen, Humor und Hoffnung, voller Wut und Verzweiflung. Ich habe mit den Protagonisten gefühlt und gefiebert, konnte mich gut in sie hineinversetzen und sie verstehen.

Die Figuren sind sehr lebendig und natürlich gezeichnet. Sie wirken sehr real, Handeln ihrem Charakter entsprechend nachvollziehbar. Beide haben ihre Vergangenheit, ihr Päckchen zu tragen und ihre Erfahrungen, die ihre Aktionen bestimmen.

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, mir eine angenehme, fesselnde und mitreißende Lesezeit beschert. Ein fantastsicher Roadtrip, der mich vollkommen überzeugen konnte. Mit Charme, Witz und Esprit, tollen Charakteren, herrlicher Kulisse, Romantik und einem Hauch Erotik ist der Autorin eine wunderbare Mischung gelungen.

Fazit:

Eine turbulente und unterhaltsame Liebesgeschichte, ein ganz besonderer Roadtrip, der mich überzeugt hat. Absolute Leseempfehlung!


★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen