Montag, 16. Januar 2017

Montagsfrage #53



Diese Aktion findet wöchentlich bei Buchfresserchen hat.

 Heute gibt es eine Offene Montagsfrage, d.h. wir können uns aus der Liste eine ältere Montagsfrage aussuchen, die wir verpasst haben und gerne beantworten wollen.

Passend zur Jahreszeit habe ich mich für folgende Frage entschieden:

Fühlst du dich hin und wieder von deinem SuB gestresst oder gefällt es dir immer viel Auswahl da zu haben?

Der SuB - ein leidiges Thema. Einerseits ist es toll, immer so viele Bücher aus verschiedenen Genres, immer passend zur Stimmung zur Wahl zu haben. Andererseits habe ich festgestellt, dass es fast immer die aktuellen Bücher sind, zu denen ich greife, die ich lese und die ältereren immer weiter auf dem SuB vor sich hin dümpeln.
Gestresst fühle ich mich allerdings nicht von meinem SuB. Darauf liegen auch viele Bücher, die ich wahrscheinlich nie lesen werde, manche alte, die schon Jahre dort liegen. 
Wenn ich hin und wieder das Gefühl habe, dass ich Luft brauche, dann sortiere ich rigoros aus - wie gerade zum Jahreswechsel geschehen, als ich meinen SuB neu sortiert und gezählt habe.

Wie ist das bei Euch und eurem SuB?

Einen guten Start in die Woche!

Eure Christine

1 Kommentar:

  1. Hallo Christine,

    mir geht es da ähnlich wie dir. Ich befürchte auch, dass ich manche Geschichten niemals lesen werde.


    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen