Samstag, 31. Dezember 2016

Rezension zu „Die Schule der magischen Tiere“ von Margit Auer





Rezension zu
„Die Schule der magischen Tiere“
von Margit Auer
Cover: Carlsen

   




Buchdetails
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 25.04.2013
Aktuelle Ausgabe : 30.07.2015
Verlag : Carlsen
ISBN: 9783551314000
Fester Einband 208 Seiten
Sprache: Deutsch






Inhalt:

Diese Schule birgt ein Geheimnis: Wer Glück hat, findet hier den besten Freund, den es auf der Welt gibt. Ein magisches Tier, das sprechen kann! Band 1: Der schüchterne Benni ist aufgeregt. Ausgerechnet ER soll ein magisches Tier bekommen, einen besten Freund, der immer hilft und mit dem man sprechen kann! Aber statt des wilden Raubtieres, das sich Benni gewünscht hat, blinzelt ihn Henrietta, die Schildkröte, aus ihrem Käfig an. Auch Ida hat ein magisches Tier bekommen. Ihr Fuchs Rabbat wird sofort ihr bester Freund! Endlich jemand zum Reden, über das ätzende Referat mit dem langweiligen Benni, über den coolen Jo, in den Ida ein KLITZEKLEINES bisschen verliebt ist.

Meine Meinung:

Das Buch habe ich mit meinen Kindern gemeinsam gelesen.
Der Schreibstil ist flüssig, locker, leicht, altersgerecht und sehr gut verständlich, dennoch nicht anspruchslos und abwechslungsreich. Ich konnte das Buch sehr schnell lesen und bin nur so durch die Seiten geflogen. Das Lesen hat mir und meinen Kindern viel Spaß gemacht. Auch meine Kinder konnten recht flüssig und verständlich daraus vorlesen. Nachfragen kamen kaum.

Die Geschichte hat uns allen sehr gut gefallen und uns gefesselt. Sie ist unterhaltsam und spannend, aber auch geheimnisvoll, verständlich und nachvollziehbar. Die Idee mit den magischen Tieren als Begleiter für die Kinder, die helfen und unterstützen, ist sehr gelungen. Sie stehen den Kindern mit Rat und Tat zur Seite. Auch wir hätten gerne so ein Tier als Freund.

Schule, Freundschaft, Zusammenhalt, Geheimnisse, Magie und Krimielemente spielen zusammen und bilden eine fesselnde und unterhaltsame Mischung.

Eine tolle und spannende Geschichte für Jungen und Mädchen ab 8 Jahren.


Fazit:

Eine faszinierende und magische Geschichte voller Abenteuer und Spannung. Absolute Leseempfehlung!

★★★★★
5 von 5 Sternen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen