Donnerstag, 15. September 2016

Rezension zu „Plötzlich Prinz - Die Rache der Feen“ von Julie Kagawa




Rezension zu
„Plötzlich Prinz - Die Rache der Feen“
von Julie Kagawa





Cover: Heyne




Buchdetails
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 13.06.2016
Aktuelle Ausgabe : 13.06.2016
Verlag : Heyne
ISBN: 9783453268685
Fester Einband 448 Seiten
Sprache: Deutsch










Inhalt:

Knapp dem Tode entronnen, muss Ethan Chase, der Bruder der Feenkönigin Meghan, feststellen, dass Nimmernie und die Welt der Menschen bedroht sind. Nachdem die Barrieren zwischen den beiden Welten durchlässiger geworden sind, gewinnt die Herrscherin der Vergessenen, beflügelt durch die Furcht der Menschen, zunehmend an Macht. An der Spitze ihrer Armee: Keirran, Ethans Neffe und Meghans abtrünniger Sohn! Die Vergessenen wollen die Herrschaft über ganz Nimmernie an sich reißen, und der Einzige, der sie jetzt noch stoppen kann, ist Ethan. Doch er muss dafür alles riskieren: das Vertrauen seiner Schwester, seine Liebe zu seiner Freundin Kenzie und sein Leben.

Meine Meinung:

Dies ist der dritte und letzte Teil der "Plötzlich Prinz" - Reihe. Er schließt direkt an die Ereignisse des zweiten Teils an, der mit einem fiesen Cliffhanger geendet hat. Am Anfang erfolgt ein kurzer Rückblich auf die vorangegangen Ereignisse, Schlüsselszenen werden auch während der Handlung zur Erklärung kurz angerissen. Dies hat mir sehr gut gefallen. Der Einstieg ist mir dadurch sehr leicht gefallen.

Der Schreibstil ist wie gewohnt, angenehm, sehr einfach, leicht, locker, flüssig und schnell zu lesen. Die Seiten sind nur so dahingeflogen, so dass ich das Buch innerhalb eines Tages gelesen hatte.

Die Autorin hat einen wunderbaren lebendigen und bildgewaltigen Schreibstil, so dass ich mir Nimmernie und die Feen sehr gut vorstellen konnte. Aber wiederum nicht so aufdringlich, dass für meine Fantasie keinen Platz mehr gewesen wäre. Das Setting hat mir sehr gut gefallen und meine Gedanken beflügelt.

Die Handlung war spannend und düster. Sie war von Anfang an actionreich, so dass mich die Geschichte gepackt und gefesselt hat. Ein Schlag folgte auf den nächsten. Weder den Protagonisten noch dem Leser blieb viel Zeit zum Durchatmen.
Die Spannung zieht sich von der ersten bis zur letzten Seite und lässt den Leser nicht mehr los. Habe ich im zweiten Teil noch ein paar langatmige Stellen bemängelt, ist hier das Gegenteil der Fall.
Außerdem überzeugte die Handlung durch viele überraschende Momente und Wendungen.

Die Geschichte ist sehr emotionsgeladen, eine Achterbahn der Gefühle, die man als Leser hautnah miterlebt. Der Autorin ist es gelungen, die Gefühle direkt zum Leser zu transportieren: Wut, Hass, Hoffnung, Angst, aber auch Liebe, Hoffnung und Humor. Ich habe gehofft und gebangt, gezittert und stand wie unter Strom, so sehr hat mich das Abenteuer von Ethan elektrisiert.

Die Charaktere sind sehr lebendig und facettenreich gezeichnet. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen, mit ihnen fühlen.

Ethan ist mir noch sympathischer, noch mehr ans Herz gewachsen.  Ethan habe ich als einen sehr wütenden, jungen Mann kennengelernt, mit einem unglaublichen Hass auf die Feen, der sich aus seiner Vergangenheit heraus begründet. Doch er hat eine enorme Wandlung durchgemacht, ist erwachsener geworden.
Auch Kenzie mochte ich sehr gerne. Sie ist eine wirklich starke junge Frau, die viel auf sich nimmt, viel wagt und Ethan zur Seite steht. Die beiden sind ein tolles Paar und ich habe mit ihnen und ihrer zarten Liebesgeschichte gefiebert.

Ich möchte an dieser Stelle nicht mehr über die Charaktere und die Handlung preisgeben, um nicht zu spoilern. Ich kann dieser Reihe jedem Fantasybegeisterten ans Herz legen. Lest selbst!

Die Geschichte hat mich sehr gut unterhalten, mir eine fantastische Lesezeit beschert, mich gepackt und gefesselt, in ihren Bann gezogen und nicht mehr losgelassen.

4,5 von 5 Sternen!

Fazit:

Eine spannendes, fantastisches und grandioses Finale der Reihe, ein interessantes Setting, das durch tolle Details und Neues besticht, eine Handlung, die mich überzeugen konnte und mir eine fesselnde Lesezeit beschert hat. Leseempfehlung!

★★★★
4,5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen