Freitag, 17. Juni 2016

Deutscher Follow Friday # 30

Ich habe die Aktion bei A Bookshelf Full of Sunshine entdeckt. Sie dient dazu, neue Bücherblogs zu entdecken.

Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!
Mehr Infos dazu gibt es hier.


 
Die heutige Freitagsfrage lautet:

Welche Reihe würdest du selbst gerne weiterschreiben?

Eine wirklich schwierige Frage, da die Reihen, die ich bisher gelesen habe, eigentlich abgeschlossen und für mich rund und einfach beendet waren. Ich bin der Meinung, dass auch irgendwann alles ein Ende haben muss und die Geschichten einfach zu Ende erzählt sind. Natürlich wäre es schön, z.B. mehr von Harry Potter zu lesen, aber Voldemort ist besiegt und die Story damit für mich fertig. Und ein neuer Handlungsstrang wäre einfach nicht mehr dasselbe. Dann lieber eine komplett neue Reihe.

Was ich natürlich gerne fortsetzen würde, ist meine eigene Reihe ;-) Ich versuche mich ja seit einiger Zeit selbst am schreiben und studiere dazu nebenher an der SdS. Aber da ich mich im Moment nicht aufraffen kann, den ersten Teil zu beenden, wird es mit den Fortsetzungen wohl noch dauern. Mir fehlt der innere Antrieb zur Zeit.

Wie ist das bei euch? Gibt es eine Reihe, die ihr selbst gerne fortsetzen würdet? 

Einen schönen Freitag
Eure Christine

Kommentare:

  1. Hallo Christine,
    den ersten Teil sehe ich wie du. Die Reihen sind abgeschlossen, und gut ist's. Da würde ich nicht weiterschreiben wollen.
    Meine eigene Reihe zu schreiben, fällt bei mir flach, weil ich nicht schreiben kann ;)
    Hier geht's zu meinem Beitrag.
    LG Lilli

    AntwortenLöschen
  2. Hi Christine,

    da ich keine Autorin bin und niemals sein werde, bin ich glücklich und zufrieden als Leserin :)

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Christine :)

    Ich würde gerne die Edelstein-Trilogie weiter schreiben. Aber generell finde ich es bei Reihen auch schwierig, aus dem gleichen Grund wie du. Einzelbände könnte man meiner Meinung nach besser weiterspinnen. Hier geht es zu meinem Beitrag.

    Liebe Grüße, Michi

    AntwortenLöschen
  4. Hey Christine,

    Harry Potter habe ich heute auch genannt :D Ich habe so einige Reihen bei denen ich traurig bin, weil es vorbei ist. Einerseits hast du natürlich Recht... Wenn ich da an Black-Dagger denke - da hab ich bei Band 11 aufgehört, weil es mir einfach zu viel wurde.

    Selbst schreiben liegt mir leider überhaupt nicht.
    Hier ist mein heutiger Beitrag.

    Liebste Grüße ♥
    Charleen

    AntwortenLöschen
  5. Hey Christine,
    sehr cool - ich schreibe selber auch :) (Und habe momentan auch echt Probleme dafür Zeit zu finden...) In welchen Genre schreibst Du denn?
    Mir geht es bezüglich der FF-Frage ähnlich wie Dir. Allerdings, muss ich sagen, dass ich, nachdem die Reihe zu Ende ist, die Story nicht mehr weiterschreiben möchte, sondern eher mittendrin. Während des Wartens auf den nächsten Band. Dann spinne ich die Geschichten immer weiter und bin dann entweder enttäuscht, erfreut oder überrascht, wenn das nächste Buch der Reihe herauskommt und ich es endlich in die Finger bekomme.
    Um welche Werke es sich hierbei vor allem handelt, erfährst Du hier :)
    xoxo, Jade

    AntwortenLöschen