Freitag, 10. Juni 2016

Deutscher Follow Friday # 29

Ich habe die Aktion bei A Bookshelf Full of Sunshine entdeckt. Sie dient dazu, neue Bücherblogs zu entdecken.

Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!
Mehr Infos dazu gibt es hier.


 
Die heutige Freitagsfrage lautet:

Welches Genre lest ihr überhaupt nicht?

Ich lese zur Zeit keine historischen Romane, keine Thriller und Krimis.
Das sah vor einiger Zeit ganz anders aus, aber mein Geschmack wechselt immer mal wieder. Biografien müssen auch nicht unbedingt sein, Sachbücher und Horror ebenso wenig.

Natürlich gibt es auch Ausnahmen, wenn ich z.B. ein bestimmtes Buch für eine Challenge lesen möchte. Dann wage ich mich auch mal in fremde und ungeliebte Gefilde.

Wie ist das bei euch? Welches Genre meidet ihr? Oder lest ihr alles, was euch in die Hände fällt? 

Einen schönen Freitag
Eure Christine






 

Kommentare:

  1. Guten Morgen Christine,
    bei mir sieht das zum Teil ganz ähnlich aus wie bei dir. Ich lese vor allem keine historischen Romane, Horror und Chicklit. Allerdings war das bei mir schon immer so und wird sich vielleicht auch nicht mehr ändern. Aber für eine Challenge oder so springe ich schon auch mal über meinen Schatten. ;)
    Hier geht's zu meinem Beitrag.
    Liebe Grüße
    Lilli

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Christine,

    von meinem Blog weißt du ja schon, dass ich auch nicht so der Fan von Krimis und Thrillern bin. Historische Romane habe ich bis jetzt noch nicht ausprobiert, aber richtig zu ihnen hinziehen tut es mich auch nicht, ebenso wenig zu Biografien. Auch von Horror halte ich mich lieber fern. So etwas vertrag ich meistens gar nicht ;)

    Liebe Grüße
    Victoria

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen Christine,

    vielen Dank für deinen Besuch bei mir, da komm ich direkt zum Gegenbesuch vorbei :)
    Hey Christine,
    Horror habe ich früher auch viel gelesen, aber schon ewig nicht mehr. Allerdings hab ich mind. 2 Horror-Bücher auf meinem SuB liegen :) Und Thriller lese ich sehr gern, bin ja auch großer Fitzek-Fan :D

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  4. Hi Christine,

    es gibt einfach Phasen im Leben, wo man mit bestimmten Genres einfach nichts anfangen kann.

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Christine,

    für mich gibt es auch kein Genre das ich Grundlegend ablehnen würde. Sachbücher und Biografien lese ich jedoch tatsächlich am seltensten (auch wenn ich gerade erst so etwas wie eine Biografie beendet habe!)

    Hier der Link zu meinem Beitrag:
    http://zeilensehnsucht.blogspot.de/2016/06/challenge-follow-friday-16.html#more

    Liebst, Phyllis.

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Christine,

    ich habe mal die Bücher von Richard Laymon gelesen. Das ist so ein Mix aus Thriller und Horror, die waren manchmal schon sehr heftig. Wenn ich das jetzt so schreibe, bekomme ich fast wieder ein bisschen Lust darauf :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    http://hoernchensbuechernest.blogspot.de/2016/06/aktion-ff-deutscher-follow-friday-100616.html

    AntwortenLöschen