Montag, 23. Mai 2016

Montagsfrage #29



Diese Aktion findet wöchentlich bei Buchfresserchen hat.
 
Die heutige Montagsfrage lautet: 
 
Hast du schon einmal von einem Buch oder dessen Inhalt geträumt? 

Eine Frage, die ich nicht eindeutig beantworten kann. Ich erinnere mich sehr selten an meine Träume. Selbst wenn ich nach dem Aufwachen noch Erinnerungen habe, sind diese sehr schnell verschwunden, so dass ich diese Frage weder mit ja noch mit nein beantworten kann. Da ich allerdings jeden Abend im Bett lese, will ich auf keinen ausschließen, dass mein Unterbewusstsein zuvor gelesene Szenen im Schlaf verarbeitet.

Habt ihr schon mal von einem Buch geträumt?


Einen guten Start in die Woche!

Eure Christine

Kommentare:

  1. Huhu,

    echt? Also ich vergesse ja auch Details oder so, aber an manche Träume erinnere ich mich heute noch so grob. Manche träume ich auch weiter oder ich träume ab und zu auch immer mal wieder das selbe. Aber wirklich nur grob.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/05/23/montagsfrage-39-getraeumte-buecher/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sogar behaupten, dass ich gar nicht träume. Manchmal habe ich nach dem Aufwachen noch so einen Ahnung, aber das ist nach 1-2 Stunden wieder weg...

      Löschen
    2. echt? Geht das denn? Vielleicht bist du zu sehr im Tiefschlaf und kriegst es nicht mit? Ich hab ja eher einen leichten Schlaf. Ich krieg es meist kurz vor dem Aufwachen schon mit, aber auch nicht immer. Manchmal bin ich dann auch verwirrt, weil es so real wirkte. Wie lange vor dem Aufwachen kann ich aber gar nicht so sagen.

      Löschen
  2. Guten Morgen Christine,

    ich verstehe gut was Du meinst :) ich lese auch oft vor dem einschlafen und träume die Geschichten dann unterbewusst weiter.
    Komplett an die Träume erinnern kann ich mich nicht.
    Spontan fällt mir auch kein bestimmtes Buch ein, bei welchem mir das passiert ist - ist aber oft bei sehr spannenden Büchern so.

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es interessant, dass sich wirklich so viele an ihre Träume erinnern können, wenn auch nur wage.
      Ich gehe davon aus, dass ich bestimmt auch schon von Büchern geträumt habe, auch wenn ich es im Nachhinein nicht mehr weiß.

      Löschen
  3. Huhu Christine,

    ich kann mich leider nicht an Träume die von meinen Büchern handeln erinnern, finde die Fragestellung jedoch wirklich interessant.. außerdem bin ich der festen Überzeugung bereits von ihnen geträumt zu haben, ohne mich im Nachhinein daran erinnern zu können! :D

    Liebst, Phyllis.
    http://zeilensehnsucht.blogspot.de/2016/05/challenge-montagsfrage-kw-21.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch, dass ich bestimmt schon von den Geschichten oder den Protagonisten geträumt habe, auch wenn ich mich nicht erinnern kann.

      Löschen
  4. Huhu,

    schade, dass du dich so selten an deine Träume erinnerst :( Aber cool, dass du denkst, dass dein Unterbewusstsein, das im Traum verarbeitet! :)

    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbei schauen? :)

    Mein Beitrag


    Liebe Grüße
    Mii von Mii's Bücherwelt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer weiß welchen Grund es hat, weshalb ich mich nicht erinnere...vielleicht ist es ja besser so ;-)

      Löschen
  5. Ich denke, mir geht's genau wie dir. Ich lese abends, bis mir das Buch aus der Hand fällt, da MUSS doch ab und zu etwas buchbezogenes in meinen Träumen auftauchen ... Aber erinnern kann ich mich nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Andere träumen von Filmen, die sie vor dem Schlafengehen gesehen habe, da müssen es bei mir die Bücher, Geschichten und Protagonisten sein - so stelle ich es mir zumindest vor ;-) Aber ich bin ja froh, dass ich nicht die einzige bin, die sich nicht an die Träume erinnern kann.

      Löschen