Montag, 21. März 2016

Montagsfrage #22



Diese Aktion findet wöchentlich bei Buchfresserchen hat.
 
Die heutige Montagsfrage lautet: 
 
Besitzt du Bücher, die hinten im Regal stehen (oder gar nicht im Regal stehen), weil du dich insgeheim dafür schämst?

Ein ganz klares nein von mir. Ich schäme mich nicht für meine Bücher. Weshalb auch? Geschmäcker sind verschieden, jeder sollte lesen was er möchte und sich nicht verstecken müssen oder sich sogar dafür rechtfertigen müssen. Ich stehe zu mir und meinen Büchern :-)

Wie ist das bei euch?  Schämt ihr euch für eure Bücher oder ein bestimmtes Genre?

Einen guten Start in die Woche
Eure Christine

Kommentare:

  1. Morgen Christine!

    Eine gute Einstellung. Eigentlich sollte das jeder so sehen, aber manchmal fällt es eben doch schwerer.

    Hier ist mein Beitrag für heute: Peinliche Bücher? || Mein Senf für die Welt

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,
      mir fällt dazu nur ein: "Ich bin wie ich bin, und das ist auch gut so"." Aber wie du schon sagst, braucht es einiges dazu, um dazu zu stehen. Es gibt auch ein paar Dinge, für die ich mich schäme, allerdings nicht für meinen Lesegeschmack.

      Löschen
  2. Hallo Christine,

    das Thema scheinen die meisten ganz ähnlich zu sehen wie wir. Ich schäme mich auch für keines meiner Bücher im Regal.

    Mein heutiger Beitrag

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marie,
      das ist auch wirklich gut so. Ich finde, niemand braucht sich schämen. Jeder mag eben etwas anderes und dazu zu stehen und das anzuerkennen ist wichtig.

      Löschen
  3. Huhu,
    ich habe auch keine Bücher, für die ich mich schäme.
    Wenn jemandem mein Buchgeschmack nicht passt, dann hat der eben Pecht gehabt. ;)

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    Mein Beitrag für diese Woche

    AntwortenLöschen