Montag, 7. März 2016

Montagsfrage #20



Diese Aktion findet wöchentlich bei Buchfresserchen hat.
 
Die heutige Montagsfrage lautet: 
 
Bist du jemand, der seinen Buchbestand regelmäßig ausmistet, oder behältst du lieber alle deine Bücher?

Mittlerweile sortiere ich regelmäßig meine Bücherregale, und die Bücherregale meiner Kinder aus. Ich muss nicht mehr jedes Buch unbedingt behalten, vor allem nicht, wenn es mich nicht richtig überzeugt hat. Ich sehe keinen Sinn daran, Bücher aufzuheben, die mir nicht gefallen haben.  Es haben sich im Laufe der Jahre einfach zu viele Bücher angesammelt.
Aus Platzmangel habe ich dann irgendwann angefangen, immer mal wieder ein paar Bücher zu verkaufen und zu verschenken. Gerade erst vor 2 Wochen habe ich ein riesiges Paket mit 60 Büchern und Hörbüchen verkauft. Dabei waren auch sehr viele Bücher von meinem SuB. Da sich mein Lesegeschmack im Laufe der Zeit geändert hat und die Bücher teilweise schon Jahre  darauf gewartet haben, dass sie gelesen werden, habe ich radikal ausgemistet. Vielleicht hat ja ein anderer Leser Spaß an den Büchern, bei mir sind sie nur verstaubt.


Im letzten Monat musste ich mir trotzdem zwei neue Bücherregale zulegen :-) Im Moment verschlinge ich einfach zu viele Bücher. Und da ich nicht in die Bücherei gehe und alle Bücher kaufe, hat sich eine ganze Menge angesammelt. Außerdem bleiben meine tollen Reihen, die wirklich guten Bücher und meine riesigen Nora Roberts- und Susan Mallery-Sammlungen natürlich im Regal. Es gibt einfach Bücher, von denen kann ich mich nicht trennen. Hinzu kommt, dass ich die Jugendbücher nicht verkaufe, da meine Tochter nun bald in das Alter kommt und daran auch noch Freude haben kann.


Kurz gesagt: Auch wenn ich mich von manchen Büchern nicht trennen kann, miste ich dennoch regelmäßig aus, um meinen Bestand zu reduzieren.

Wie ist das bei euch? Mistet ihr regelmäßig aus oder behaltet ihr alle gelesenen Bücher?

Einen guten Start in die Woche
Eure Christine

 

Kommentare:

  1. Huhu!

    Ich habe bisher noch nie ausgemistet. Aber ich habe es mir fest vorgenommen. Aber ich habe auch jede Menge Bücher, die ich sicher niemals hergeben werde. Z.B. alle von meinen Lieblingsautoren Abercrombie, Barclay und McKiernan.

    Hier ist mein Beitrag für heute: Bücher behalten oder ausmisten? || Mein Senf für die Welt

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das wäre bei mir gar nicht möglich, bei der Masse an Büchern, die ich bisher in meinem Leben verschlungen habe. So viel Platz habe ich gar nicht. Aber an meine Lieblingsstücke lasse ich auch nichts ran, die bleiben!!!

      Löschen
  2. Huhu,

    ich miste definitiv regelmäßig aus, da ich sonst irgendwann keinen Platz mehr zum Laufen hätte in meiner Whg. Bücherei ist auch nicht so meins, ich kaufe meine Bücher ebenfalls immer. Daher sammelt sich auch bei mir wirklich einiges an.

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin als Teenie öfter mal in die Bücherei gegangen, bin aber irgendwann davon abgekommen, als ich alle interessanten Bücher gelesen hatte (bei uns in der Nähe ist nur eine kleine Bücherei ohne große Auswahl). Seither kaufe ich nur noch. Und dann hat man gar keinen andere Möglichkeit, als auszumisten. Wenn ich alle Bücher behalten würde, hätte ich keinen Platz mehr zum leben und schlafen :-)

      Löschen
  3. Hey Christine :)

    Ich lese ja viele E-Books, deshalb sind meine Regale gar nicht so voll, dass ich ausmisten müsste, aber wenn es soweit ist, werde ich es wohl müssen...

    Liebe Grüße
    Anni-chan
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin teilweise auch schon auf E-Books umgestiegen, aber viel geholfen hat es irgendwie nicht :-(

      Löschen
  4. Hallo Christine,

    ausmisten tue ich auch und Bücher, die mir nicht gefallen können einer Ausmistaktion zum Opfer fallen.

    Mein Beitrag

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,
    ich kann mich aber auch schwer von meinen Büchern trennen. Aber wenn es sein muss, dann verschenke ich sie.

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    Meine Antwort zur Montagsfrage

    AntwortenLöschen