Mittwoch, 2. März 2016

Monatsrückblick Februar 2016



Hallo meine Lieben,

Und schon wieder ist ein Monat vorbei. Im Februar habe ich wirklich tolle Bücher gelesen, so dass es mir unheimlich schwer gefallen ist, ein Highlight auszuwählen - deshalb gibt es schon wieder 2 :-) Einen wirklichen Flop gibt es in diesem Monat auch nicht. Wenige Bücher haben 3 Sterne von mir bekommen und das sehe ich nicht als schlecht an.

Meine gelesenen Bücher:
 
 





 
 




 
 
 
Highlights des Monats:
 

 
 
 
Flop des Monats:

gibt es nicht!




Mein Monatsrückblick in Zahlen:

gelesene Bücher: 17

Neuzugänge: 14


Wie viele Bücher habt ihr im Februar gelesen? Was war euer Highlight und euer Flop?

Einen schönen Tag wünscht Euch

Christine

Kommentare:

  1. Huhu,

    huch. Da kenn ich ja tatsächlich drei Bücher. Wie Monde so silbern hab ich im Januar gelesen, fand ich ganz gut, aber gibt auch bessere. Hundertprozentig warm wurde ich damit nicht.
    Wie ein Licht in der Nacht hab auch gelesen. Hast du schon mehrere Sparksbücher gelesen? Ich mochte dieses ganz gern, aber manches war mir so lang.
    Und Dash und Lily hab ich auch gelesen was ich auch sehr mochte. Ist aber schon alles wieder länger her bei den beiden anderen BÜcher.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corly,
      ich habe bisher nur das eine Sparks-Buch gelesen. Seine anderen Geschichten sind mir zu herzergreifend und berührend, da haben mir schon die Filme gereicht. Ich mag es nicht, wenn ich beim Lesen die Buchstaben vor lauter Tränen nicht sehen kann.
      Mit den Luna-Chroniken hatte ich zu Beginn auch ein paar Einstiegsschwierigkeiten, doch dann hat es mich total mitgerissen. Hätte ich zuerst nicht für möglich gehalten. Es hat mich total überrascht, deshalb ist es bei den Highlights gelandet.
      LG

      Löschen
    2. Wie gesagt mich konnte Luna nicht ganz überzeugen.

      Och, so ein Sparks Fan bin ich eigentlich nicht, aber ich hab einige Bücher jetzt schon von ihm gelesen. Vielleicht kann ich dir Kein Ort ohne dich empfehlen. Das ist zwar auch teilweiese traurig, aber nicht so viel wie andere und es wird durch Lukes und Sophias Sprüchen aufgeheitert.

      LG Corly

      Löschen
  2. Hi Christine,

    mir ging es im Grunde wie dir im Februar; es gab keine wirklichen Flops, obwohl ich eine Trilogie beendet habe, die eigentlich alles in allem klasse ist, aber ich war echt verzweifelt, dass die Protagonistin sich selbst tötet - dafür würde ich manchen Büchern, seien sie noch so gut, nur 1 Stern vergeben :)

    Mein Leserückblick
    LG Julia

    AntwortenLöschen