Mittwoch, 30. März 2016

Ausblick auf den April 2016



Der März neigt sich dem Ende. Zeit, um einen genaueren Blick auf den April zu werfen. 

Einige interessante Neuerscheinungen, vorwiegend aus den Bereichen Romance, Jugendbuch und Fantasy, sind mir ins Auge gesprungen, die sich aber bisher in Grenzen halten. Hier meine Must haves: 




The Club – Flirt von Lauren Rowe
Inhalt:
Jonas muss verrückt geworden sein. Immerhin hat er sich gerade bei einer sündhaft teuren Datingagentur angemeldet, obwohl es in Seattle mehr als genug Frauen gibt, die mit ihm zusammen sein wollen. Aber genau deshalb braucht er »The Club«: Er möchte nicht nur eine einzige Frau glücklich machen. Im Gegenteil. Er liebt die Abwechslung und genießt seine Freiheit. Zumindest bis er am nächsten Morgen seine E-Mails öffnet und eine private Nachricht der Mitarbeiterin entdeckt, die seine Anmeldeunterlagen ausgewertet hat. Sie möchte anonym bleiben, muss nach Jonas' Lobeshymnen auf sich selbst aber einfach etwas loswerden, das sein übergroßes Ego zutiefst erschüttern dürfte … Dann verrät sie ihm ihr intimstes Geheimnis, und er weiß sofort: Sie ist perfekt. Er muss sie zu finden. Sofort. Koste es, was es wolle.Erscheint am 01.04.2016 bei Piper


 
Wenn du mich fragst, sag ich für immer von Holly Martin

Inhalt:
 Suzie und Harry sind die besten Freunde und Verbündete der Liebe. Denn sie betreiben eine Firma, the.perfectproposal.com, die Ehemännern und -frauen in spe hilft, den ultimativen, einzigartigen Heiratsantrag zu finden. Um das Unternehmen noch bekannter zu machen, beschließt Harry, Suzie auf hundert verschiedene Arten um ihre Hand zu bitten – nur aus Werbegründen natürlich. An exotischen Orten, auf herzerweichendste Art, an den romantischsten Plätzen der Welt: Harry legt sich richtig ins Zeug. Für Suzie heißt das allerdings, dass sie hundert Mal ablehnen muss, auch wenn alles, was sie will, Ja sagen ist.
 
 Erscheint am 18.04.2016 bei blanvalet





Violet - So hot von Monica Murphy 

Inhalt:
Ich bin die mittlere Tochter, die Pflichtbewusste. Die, die sich für das Firmenimperium ihrer Familie aufopfert. Ich weiß nichts über Ryder McKay – nur, dass er in mir bisher ungekannte Gefühle weckt. Ich bin bereit, alles zu riskieren, nur um bei ihm zu sein – auch mein Herz und meine Seele. Alles.

Erscheint am 11.04.2016 bei Heyne









Auch interessant:



 
 





 
 
 Welche Bücher habt ihr im April ins Auge gefasst? Noch ein Tipp für mich??
 
Eure Christine
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen