Dienstag, 12. Januar 2016

Gemeinsam Lesen #11



Bei Schlunzen-Bücher findet jeden Dienstag die Aktion "Gemeinsam Lesen" statt, und auch diesmal bin ich wieder mit dabei. Die Idee gefällt mir gut.
Es gibt jede Woche 4 Fragen, wobei die ersten drei immer gleich sind und nur die vierte Frage variiert.
 
Hier sind meine Antworten:
 
 
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade „Porta Inferna - Auserwählte des Schicksals“ von Nancy Steffens und bin auf Seite 50 von 310.
 

 
 
Und darum geht es:
Regel Nummer 1: Ich sage meinen Namen grundsätzlich nur einmal. Regel Nummer 2: Jeder hat Anspruch auf sein vom Gesetz gegebenes Recht – vorausgesetzt man hat nicht mit mir zu tun. Und Regel Nummer 3, die wahrscheinlich wichtigste von allen: Glaubt niemals nur das, was ihr seht! Als erfolgreiche Kopfgeldjägerin der Bail Enforcement Agency jagt Sheeva Mathews Nacht für Nacht übernatürliche Straftäter. Nur ein Einziger hat es bisher geschafft, ihr immer wieder zu entwischen: Duncan McClary, der smarte Dämon, der ihr einst von der Existenz unmenschlicher Kreaturen erzählte und Sheeva um ein normales Leben brachte. Als Duncan ihr eines Tages ein sonderbares Angebot unterbreitet, muss Sheeva sich entscheiden: Sie könnte ihn auf der Stelle festnehmen oder ihm in seine dunkle Welt folgen und die Wahrheit über ihre eigene mystische Vergangenheit erfahren.



 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Hey du Schlampe, immer mit der Ruhe."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
 
 Ich lese das Buch in einer Leserunde bei Lovelybooks. Der Einstieg in die Geschichte ist mir sehr leicht gefallen.
Der Schreibstil ist locker und leicht, schnell und einfach zu lesen. Doch bisher konnte die Geschichte mich noch nicht so richtig packen. Ich bin mir noch nicht so ganz sicher, was ich von der Protagonistin Sheeva halten soll. Ich hoffe, dass es noch besser wird und mich die Story doch noch fesseln kann.



4. War euer erstes Buch 2016 ein guter Einstieg ins Lesejahr? Habt ihr euch ein Ziel für dieses Jahr gesetzt?

Das erste Buch, das ich in diesem Jahr beendet habe, war "Pulse - Unzertrennlich“
von Gail McHugh.
Eine emotionale, unterhaltsame und spannende Geschichte, die mich gut unterhalten hat, aber nicht ganz an den ersten Teil heranreicht. Trotzdem ein guter Einstieg ins Lesejahr 2016.

Ich habe mir kein Ziel für dieses Jahr gesetzt, lese einfach drauflos. Es gibt ein paar Bücher, die ich gerne lesen würde, aber ich habe jetzt keine bestimmte Anzahl oder eine komplette Bücherliste parat.


Wie ist das bei Euch? Wir war euer Einstieg ins Jahr 2016 und was lest ihr gerade? 
 
   Einen schönen Dienstag
Eure Christine

 


Kommentare:

  1. Guten Morgen Christine,
    mein Einstieg ins Lesejahr 2016 war echt top. Mit "Von wegen Liebe" habe ich mein erstes Highlight am 01.01. begonnen und gleichzeitig beendet. Ich denke, das sagt alles :) 30.000 Seiten habe ich mir vorgenommen für dieses Jahr und bin ganz optimistisch, dass das auch klappen wird :)

    Viel Erfolg und ein schönes Lesejahr wünsche ich dir,
    Janine ♥
    Gemeinsam Lesen #9

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Christine :)
    Das Cover von deinem aktuellen Buch sieht klasse aus.
    Inhaltlich spricht es mich jetzt nicht so an, aber das heißt ja nix.
    Ich hoffe es kann dich noch überzeugen! Viel Spaß!

    Habe mir auch nichts festes vorgenommen und möchte einfach bewusster lesen und es wieder mehr genießen! :)

    Gemeinsam lesen bei MsBookpassion

    Wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Jacky :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen Christine!
    ich habe mir so direkt auch nicht gesetzt. Es wäre jedoch schön, wenn mein SuB kleiner werden würde :D
    Hier ist mein heutiger Beitrag.
    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag ♥
    Charleen

    AntwortenLöschen
  4. HI
    manchmal ist es echt gut, keine Ziele zu haben.
    Dadurch ist man etwas entspannter ;).

    Ich wünsch dir ganz viel Lesefreude :) Und Neid du liest gerade nur ein Buch :) Ich hab gerade 7 angefangen ;)
    Hier kommst du zu meinem
    Beitrag

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Christine :)

    Ich bin diese Woche wirklich begeistert, wie viele Bücher ich hier so zu Gesicht bekomme, die ich einfach nicht kenne :D

    Dein Lesevorhaben ist doch sehr vernünftigt, kein Stress!

    Viele liebe Grüße an dich,
    Patrizia :)

    AntwortenLöschen