Mittwoch, 30. Dezember 2015

Rezension zu „Ostwind - Aufbruch nach Ora“ von Kristina Magdalena Henn

Rezension zu
„Ostwind - Aufbruch nach Ora“
von Kristina Magdalena Henn




Cover: Der Hörverlag


Buchdetails
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 23.11.2015
Aktuelle Ausgabe : 23.11.2015
Verlag : Der Hörverlag
ISBN: 9783844519631
Audio CD
Sprache: Deutsch







Inhalt:

Seit einem Jahr wohnt sie nun auf Kaltenbach, kann Ostwind sehen, wann immer sie möchte, und auch Milan, der jetzt auf dem Hof arbeitet, ist an ihrer Seite. Außerdem ist Mika eine kleine Berühmtheit: Pferdebesitzer aus ganz Deutschland legen weite Strecken zurück, um das Therapiezentrum Kaltenbach zu besuchen. Alles könnte perfekt sein. Doch dann gibt es ein schreckliches Gewitter ausgerechnet in der Nacht, in der Milans Schimmelstute ihr Fohlen zur Welt bringt – und am Morgen danach ist nichts mehr, wie es war.

Unsere Meinung:

Meine Tochter konnte es kaum erwarten, dieses Hörbuch in Händen zu halten. Als absoluter Pferdenarr und Ostwindfan ein MUSS.

Trotz der sehr ruhigen und beruhigenden Stimme der Sprecherin ist es ihr gelungen, genau die richtige Mischung an Spannung und Emotionen in die Geschichte hineinzulegen, um sie in einem wahren Hörgenuss zu verwandeln. Sie hat es geschafft, der Geschichte Lebendigkeit einzuhauchen, was ich persönlich nicht gerade leicht finde. Ich bin schon an dem ein oder anderen Hörbuch gescheitert, da die Sprecher nicht in der Lage waren, mich abzuholen und zu fesseln. Doch hier wird man direkt abgeholt, wird hineingezogen und kann eintauchen in Mikas Welt.

Wir konnten Kaltenbach, Mika und natürlich die Pferde deutlich vor uns sehen. Durch die detaillierten Beschreibungen hatten wir ein klares Bild vor Augen. Wir haben mit gefiebert, gelacht, gehofft und auch geweint.

Die Geschichte beginnt sehr traurig, doch nach kurzer Zeit wandelte sie sich in ein Abenteuer, eine Reise und Flucht voller Spannung, Träume und Gefühl. Doch auch der Schluss ist sehr gefühlvoll und hat die ein oder andere Träne entlockt. Trotzdem ist die Geschichte auf jeden Fall zu empfehlen. Wir hoffen auf weitere Geschichten von Mika und Ostwind.

Fazit:

Eine turbulente, bewegende und emotionsgeladene Geschichte für alle Pferdefans. Absolute Hörempfehlung!

★★★★★
  5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen