Freitag, 25. Dezember 2015

Deutscher Follow Friday #6


Ich habe die Aktion bei A Bookshelf Full of Sunshine entdeckt. Sie dient dazu, neue Bücherblogs zu entdecken.

Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!
Mehr Infos dazu gibt es hier.









Die heutige Freitagsfrage lautet:
 

Was haltet ihr von dem neuen Trend, dass plötzlich gefühlt jedes zweite Buch/jede Reihe noch mal aus der Sicht des anderen Protagonisten/Antagonisten erzählt werden muss?


Ich muss gestehen, dass ich bisher noch kein solches Buch gelesen habe. Aber es stimmt schon, dies scheint ein neuer Trend zu sein, der mich bisher aber noch nicht erfasst hat - und es wohl eher auch nicht wird. Ich muss die gleiche Geschichte nicht erneut aus einer anderen Perspektive lesen. An der Geschichte an sich ändert sich nichts, der Ausgang ist klar. Für mich ist das nur Geldmacherei, um den Ruhm nochmal zu verlängern und noch mehr Kohle zu kassieren.
Es gibt eine einzige Ausnahme, ein Buch habe ich hier auf meinem SuB. Und das ist "Grey". Da ich ein absoluter SoG-Fan bin, bin ich neugierig darauf, mehr über Christian zu erfahren.

Wie ist das bei Euch? Was haltet ihr von dem Trend?

Schöne Weihnachtsfeiertage

wünscht euch
Christine

 

Kommentare:

  1. Hey Christine :)

    Ich habe schon einige solcher Bücher gelesen. Bei Colleen Hoover fand ich es gut, aber als ich bei ner Freundin kurz in Grey reingelesen habe, war es einfach nur schrecklich.
    Kommt also immer auf die Umsetzung an.

    Liebe Grüße und besinnliche Feiertage
    Anni-chan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das denke ich auch, da gebe ich dir Recht. Es kommt auch immer auf die Umsetzung an. Aber bei Colleen Hoover sind es ja nicht unbedingt die gleichen Geschichten, die aus einer anderen Perspektive erzählt werden, zumindest nicht bei den Büchern, die ich von ihr kenne.

      Löschen
  2. Hallo Christine,
    ich finde es nicht so gut. Habe aber nur den Grey hier liegen und auch noch nicht gelesen, was solche Bücher angeht.
    LG Yvonne
    Hier mein Beitrag:
    https://einanfangundkeinende.wordpress.com/2015/12/25/follow-friday-25-12-2015/

    AntwortenLöschen