Montag, 12. Oktober 2015

Montagsfrage: Welche/s Reihe/Buch hast du zuletzt abbrechen müssen und warum?



Die heutige Montagsfrage, eine Aktion von Buchfresserchen lautet:

Welche/s Reihe/Buch hast du zuletzt abbrechen müssen und warum?

Oh je, das ist eine schwierige Frage. Eigentlich gebe ich nicht so schnell auf und versuche mich immer durchzubeißen, egal wie schlecht das Buch auch ist. Es kommt dann schon eher vor, dass ich einige Seiten oder auch mal Kapitel nur quer lese, wenn mir ein Buch nicht so zusagt. Das war zuletzt bei „Das Herz der purpurnen Distel: Band 1 der Distelreihe“ von Sophie Morrison der Fall. Es war eine nette Geschichte, die mir zur Hälfte sehr gut gefallen hat, der Rest war aber sehr geschichtslastig, brutal und zäh, so dass ich diese Szenen quergelesen bzw. auch mal übersprungen habe.

Das letzte Buch - und ich glaube auch das einzige bisher in diesem Jahr - das ich abgebrochen habe ist „Jetzt oder Nils“ von Nikola Hotel. Der Anfang hat mir recht gut gefallen, doch dann wurde es mir zu skuril, zu überzogen, an den Haaren herbeigezogen, einfach too much. Leider wurde ich aber mit der Protagonistin Emma nicht warm, so dass ich das Buch nach der Hälfte abgebrochen habe. Ich fand, sie mischt sich ein bisschen viel ein und war sehr aufdringlich. Sie war mir zu blauäugig, unüberlegt, naiv. Ihr Verhalten empfand ich als gar nicht witzig, eher als dumm, ich erwischte mich immer wieder beim fremdschämen....Sie war mir absolut unsympathisch. Ich konnte mich nicht in sie hineinversetzen geschweige denn sie verstehen. Deshalb fiel es mir auch unheimlich schwer das Buch zu lesen.
Die letzte und auch bisher einzige Reihe, die ich abgerochen habe, ist die "Sookie Stackhouse"-Reihe von Charlaine Harris. Ich konnte den ersten Teil noch nicht mal zur Hälfte lesen, dann musste ich abbrechen und habe die 4 Teile der Reihe, die ich hatte, verschenkt. 


Wie sieht das bei Euch aus?

Eure Christine

1 Kommentar:

  1. Hallo!

    So wie es aussieht, scheinen wir uns fast alle irgendwie immer durch zu lesen auch wenn es schwierig wird. Ich lese grad ein paar Blogs quer von den Montagsfragen. Aber selten habe ich jemanden gelesen der ganz aufgehört hat bzw. das Buch dann für immer weg gelegt hat.

    Und bei der Sooke Stackhouse Reihe ging es mir genauso. Ich hatte die Bücher gekauft, und nach 2 Jahren auf der SUB hab ich sie wieder verkauft.

    LG, Prisha

    AntwortenLöschen